Dorothee Heinigk

Ernährungsberatung

Die Ernährungslehre gilt als wichtigstes Element der aus Indien stammenden Gesundheitslehre Ayurveda. Ihr Ziel ist es, die Ausgewogenheit der Körperfunktionen (Verdauung, Stoffwechsel, Gewebe und Ausscheidung) herzustellen und beizubehalten. Die Ayurvedische Ernährung schenkt Kraft und neue Energie. Entschlackung, Fettabbau und Muskelaufbau ergänzen sich, formen eine neue Figur und wecken Selbstbewusstsein.

Ayurvedische Ganzkörpermassage

Abhyanga: unterstützt die körperliche Entschlackung, hilft Stress abzubauen und schenkt uns neue Lebensenergie (Ojas).

Garshanmassage: regt den Stoffwechsel an und stimuliert das Lymphsystem, Stoffwechselgifte werden ausgeleitet und die Gewichtsreduktion angeregt.

Kundalini-Massage: intensive Rückenbehandlung mit wertvollen Kräuterölen und Farblicht, bei der verspannte Muskelpartien gelockert und die Marmapunkte (Vitalpunkte) behandelt werden.

Ayurvedische Rückenmassage im Liegen oder Sitzen (Upanahasveda)

Mit ayurvedischen Ölen werden Verspannungen und Verklebungen des Muskels gelöst. Gleichzeitig werden die Marmapunkte (Energiepunkte) im Körper behandelt, die als Schnittpunkte zwischen Knochen, Gelenke, Muskeln, Sehnen, Arterien und Venen gelten. Wir sprechen unseren Körper und unser Bewusstsein mit dieser Massage an, wodurch auch auf emotionaler Ebene Blockaden gelöst werden können.

Diese Massage wird zusätzlich mit Farbölen und Farblicht durchgeführt, sowie auf Wunsch mit oder ohne Schröpfen.

Ayurvedische Gesichtsmassage

Abhyanga mit kleinem Stirnölguss: Warmes Öl wird in einem fließenden Strahl über die Stirn gegossen. Diese kontinuierliche, äußerst feine Massage der Stirn wirkt ausgleichend und führt zu einem entspannten Gemütszustand und innerer Ruhe.

Mukhabhyanga mit kleinem Stirnölguss: Durch dieses Massage wird der Stoffwechsel angeregt, Verspannungen im Gesichts- und Kopfbereich lösen sich, die Nerven beruhigen sich. Eine Massage des Gesichts verfeinert die Sinnesorgane und kann sich positiv auf das Sehvermögen auswirken.

Shiro Dhara – großer Stirnölguss mit einleitender Kopfmassage: Warmes Therapieöl wird in einem fließenden Strahl über die Stirn gegossen. Diese kontinuierliche, äußerst feine Massage der Stirn wirkt ausgleichend und führt zu einem wunderbar entspannten Gemütszustand. Die Zentren im Gehirn werden angeregt, der Geist geklärt. Stress und Verspannung im Körper können sich lösen.

Netra Tarpana: Das Augenbad: Ein sanftes Verfahren, stärkt und reinigt die Augen, verbessert die Sehkraft, nährt das Nervensystem und wird bei einer Vielzahl von Augenbeschwerden eingesetzt. Die Haut und das Gewebe der Augenpartien werden genährt und Augenfältchen minimiert.

Ayurvedische Fußmassage

Padabhyanga: Ayurvedische Fußmassage mit Fußbad, die entschlackend, entgiftend und entwässernd wirkt. Sie wird mit warmem Öl durchgeführt und erzielt einen harmonisierenden Effekt auf den ganzen Organismus.

Anwendung bei: Schlaflosigkeit, Nervosität und Erschöpfung.

Ohrkerzenbehandlung mit Farblicht

Ohrkerzen wirken wie eine sanfte Trommelfellmassage mit einem Gefühl angenehmer Wärme und einem als befreiend empfundenen Druckausgleich im Ohr-, Stirn- und Nebenhöhlenbereich. Die Ohrkerze fördert die Unterstützung der Selbstheilungskräfte und bewirkt eine tiefe Entspannung für Körper, Geist und Seele.

Anwendung bei: Tinnitus, Erkältung, Unruhe/Erschöpfungszustände, Migräne und Stärkung des Immunsystems.

Klangschalenbehandlung

Entspannen, Abschalten, Selbstfindung — tiefenentspannt mit heilenden Klängen.

Klang überträgt sich in alle Körpersysteme durch vibro-akustische Wellen der bespielten Klangschale.

Durch ständige Wiederholungen eines bestimmten Rhythmus sind Klangschwingungen heilsame Energien, die den Körper und unsere Seele durchdringen. Neben den physiologischen und energetischen Effekten, wie Erdung oder die Steigerung unseres Energieniveaus, wirken sich Klänge ordnend und klärend auf unsere Gedanken- und Gefühlswelt aus. Sie erreichen uns bis in die tiefsten Ebenen unseres Unter-, vor allem unseres Zellbewusstseins.

Wir kommen in Ein-Klang mit uns und allem, was uns umgibt.

Durch die Klänge wird eine Harmonisierung des gesamten psycho-somatischen Systems über das Vegetative Nervensystem erreicht:

  • Regulation und Resilienz auf allen Ebenen
  • Stärkung der vitalen und mentalen Ressourcen
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Persönlichkeitsentwicklung

Anwendung bei: Bluthochdruck, Tinnitus, Schlafstörungen, Lernblockaden und Prüfungsängsten, emotionalen und körperlichen Verspannungen

Klangmeditation & -reisen

Die Welt ist Klang
Klang ist Schwingung
Schwingung ist Energie
Energie ist Leben
Leben ist Bewusstsein
Bewusstsein ist Liebe
DIE LIEBE IST DER URSPRUNG ALLES SEINS

Hier kann der Alltag losgelassen werden, da die Klänge in Form von Klangschalen, Gongs und Klangliege einen tiefgründigen Erholungseffekt bieten. Da jede Zelle mitschwingt, kann sich ein Gefühl der Reinigung, Klärung und Neuordnung einstellen, somit Tiefenentspannung auf allen Ebenen.

Farblicht-Behandlungen

Behandlung mit Farbfrequenzen des Regenbogens, die das Hautbild gezielt verbessert sowie Körper und Seele in Einklang bringt. Die Farbe geht in den Kern der Zelle und verbessert dadurch den Zellkraftstoff. Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden durch eine bessere Regeneration der Zellen außerdem angeregt.